Direkt zum Inhalt

Geschichte des Gymnasiums Max-Josef-Stift

Ungewöhnliche Geschichte

Das Gymnasium Max-Josef-Stift ist das einzige staatliche Mädchengymnasium in Bayern und existiert seit mehr als 200 Jahren.

Das Max-Josef-Stift ist ein staatliches, sprachliches und musisches Mädchengymnasium mit Internat und Tagesheim auf einem wunderschönen Campus im Stadtteil Bogenhausen. Dieses Profil ist im Laufe einer langen, traditionsreichen Geschichte entstanden.  

Seit der Gründung am 27. Mai 1813 durch König Max I. Joseph als "weibliches Erziehungsinstitut für höhere Stände" war das "Stift" eine Internatsschule für Mädchen aller Konfessionen.  

Offenheit und Toleranz haben sein Profil stets bestimmt. Heute besuchen Mädchen unterschiedlicher sozialer und nationaler Herkunft unser Gymnasium, in dem großer Wert auf den Erwerb sprachlicher Kompetenzen und eine fächerübergreifende musische Bildung gelegt wird. Mit der Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs nach dem 2. Weltkrieg wurde der sprachliche Zweig verankert und im Schuljahr 1988/89 um den musischen Zweig ergänzt.

Das Max-Josef-Stift ist seit Gründung eine Mädchenschule und ist es bis heute geblieben.

Dies geschieht nicht nur weil wir uns der Tradition verpflichtet fühlen, sondern vor allem weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass unsere Schülerinnen so gezielter gefördert und begleitet werden können. In der Zwischenzeit ist das Stift das einzige staatliche Mädchengymnasium in Bayern.

Viele weitere und intensive Einblicke in unsere Schulgeschichte findet man in der dreibändigen Chronik unserer Schule, die zum 200-jährigen Jubiläum 2013 erschienen ist. 

05.12.2023
Betreuung, Beratung und Förderung
Angekommen?
Unser Übertrittscoach am MJS, Frau Strauß, hat auch in diesem November wieder mit unseren Schülerinnen der 5. Klassen in Kleingruppen darüber gesprochen, wie die Mädchen am Stift angekommen sind und wie sie sich zurechtfinden.
04.12.2023
Schulleben
Unser Retter in der Not
Einen ganz herzlichen Dank an Herrn Just, den Retter in der Not!
Ohne seine Hilfe hätten wir diese Schneemassen auf unserem Schulgelände nicht bewältigen können!
30.11.2023
Schulleben
Zum dritten Mal in Folge: Preisträger "gute gesunde Schule"
Ausgeglichen und gesund lernt es sich besser – das MJS erhält zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung „gute gesunde Schule“
26.11.2023
Schulleben
Herzliche Einladung zur Diskussion und Filmpremiere „Das sind nicht wir“
GESCHICHTE ERINNERN - Auseinandersetzung mit dem NS-Wandbild am Gymnasium Max-Josef-Stift
Mittwoch, 29.11.2023, 19 Uhr - Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: Aula der Schule
26.11.2023
Deutsch
Das P-Seminar Deutsch beim Bayerischen Buchpreis
Am Dienstag, den 07. Oktober, fand die zehnte Verleihung des Bayerischen Buchpreises statt. Das P-Seminar Deutsch erhielt zusammen mit Frau Strauß und Frau Willimski eine Einladung zu diesem außergewöhnlichen Ereignis.