Unitag der LMU - Glückwunsch an Sara Nerinje!

2021 03 Sara Nerinje UnitagSara Nerinje Q11 bekommt einen der begehrten Plätze zur Teilnahme am Unitag der Ludwig-Maximilians-Universität München im Sommersemester 2021. Die Freude ist groß auf allen Seiten, denn Sara wurde zuerst aufgrund ihrer herausragenden schulischen Leistungen und vielfältigen Interessen, z.B. kreatives Schreiben, innerschulisch ausgewählt und konnte sich dann auch noch in einem dichten Bewerberfeld vieler Schulen durchsetzen. Glückwünsche und Blumen gab es daher von unserer Schulleiterin Kristina Kalb-Heubisch und von Dr. Lucie Wohlgenannt (Team Begabtenförderung am MJS). Sara erhält im Sommersemester 2021 durch den Unitag der LMU die Gelegenheit, jeweils einen Nachmittag pro Woche digital an Vorlesungen und Seminaren aus den Geistes-, Natur-, Sozial- und Rechtswissenschaften teilzunehmen. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg!


Ostern 2021 - Gelassenheit

01_Ostern
02_Ostern
03_Ostern
04_Ostern
05_Ostern
06_Ostern

Ostergottesdienst - abgesagt? Ja und nein: Leider kein gemeinsamer Gottesdienst in der Kirche, aber: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. Ergo: auch im Klassenzimmer! Im Rahmen des Religionsunterrichtes feierten wir heuer eine vorösterliche Andacht – Gruppe A – Gruppe B - oder alle zusammen gestreamt, bisweilen wirklich nur zu dritt … 

Thema: Gelassenheit - Unser Leben ist nicht nur virtuell und digital, sondern auch real und spirituell. Ich fand die stille Zeit und den Gottesdienst sehr beruhigend und entspannend. Es hat mir geholfen, meine Gedanken zu ordnen und loszulassen.“ mehr...


Schon gesehen?

2020 04 MJS EingangDa der Schulbesuch im Moment ja nur eingeschränkt möglich ist, aber gerade unsere zukünftigen Schülerinnen der 5. Klassen oder auch Neuzugänge in andere Klassen schon mal einen Blick in ihre neue Schule werfen möchten, gibt es  - ganz neu! - einen virtuellen Rundgang durch das Max-Josef-Stift.

Viel Spaß beim Spaziergang und schauen Sie sich in Ruhe um!


Was machen Musiklehrer eigentlich außerhalb der Schule?

2021 03 Mona KonzertNatürlich: Musik! Aber da gibt es viele Variationen… Die Lieblingsbeschäftigung unserer Kollegin Mona Rasenberger ist das Komponieren. Das hat sie schon als Teenager fasziniert und sie nie losgelassen. Seit 5 Jahren nimmt sie Kompositionsunterricht bei Wilfried Hiller, ein bekannter zeitgenössischer Komponist. Er ist vergangenen Montag 80 Jahre alt geworden und ihm zu Ehren hat sie eines ihrer Stücke in ein Video umgesetzt. Als Pianistin konnte Mona Rasenberger eine unserer ehemaligen Schülerinnen gewinnen - Margarita Oganesjan.
Und weil ihr das Musik-Erfinden so viel Freude macht, bietet sie das Komponieren auch als Wahlkurs für unsere Schülerinnen an. Und nun viel Spaß beim Anschauen!


2021 03 Hauskonzert... was man auch machen kann ...

Auf Konzerte warten natürlich vor allem unsere Kolleginnen der Musik-Fachschaft und die Schülerinnen ganz beonders. Doch wir alle sehnen uns danach - aber Geduld ist weiter angesagt. Wie wäre es bis dahin mal mit einem Hauskonzert? Hier ein schönes Beispiel aus dem Hause Suerbaum!


When the travel bug bites…warum nicht schon mal planen

2021 03 Cape TownTalking about South Africa in English, our class 10a got seriously bitten by the travel bug. And because anticipation is half the pleasure, they have already created travel guides for your next trip to Cape Town. Although it might still be a little while until you can go there, you can already inform yourself about the great scenery, exciting adventures and activities and interesting facts on this up and coming metropolis at the coast of the South Atlantic  - it is one of the most popular tourist spots on the African continent.

Come and join us on a virtual trip! ... Trip 1, Trip 2, Trip 3, Trip 4, Trip 5.


Kein Sport im Lockdown...

10a_Englischer_Garten_von_Malortie_
10a_Fiona_Wenig
10b_Antonia_Both_Riemer_Park
10b_Denninger_Anger_Emma-Eckert
9c-Teneriffa2_Nicole_Vossfeld
9c_Hachinger_Bach_Julia_Lahmer
9c_Julia_Davies1
9c_Julia_Davies2
9c_Julia_Davies3
9c_Julia_Lahmer
9c_Lilly_Eichmann
9c_Olympia_Park_Yui_Fuchs
9c_Schliersee_Emila_Laeufer
9c_Teneriffa_Nicole_Vossfeld
9c_Teneriffa_Nicole_Vossfeld1
9c_Westpark_Ena_Mundinger
9c_Westpark_Ena_Mundinger2
9c_Zamilapark_Hanna_Suessenbach
9c_Zamilapark_Julia_Lahmer
9c_Zamilapark_Julia_Lahmer1
Julia_Davies9c
Julia_Davies9c2
Julia_Davies9c3

 

 

 

... von wegen: Impressionen aus der Vorbereitung für den Dauerlauf in der 9. und 10. Klasse

 

 

 

 

 

 


Wer viel vor dem Computer sitzt, muss auch mal raus!

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11

Auf in den Wald, auf in die Natur machten sich die Schülerinnen der 9c im Rahmen des Biologieunterrichts. Jedes Mädchen suchte sich eine Baumart aus, bestimmte diese wenn nötig per App und schoss dann ein Foto. Bei den recherchierten „Fun Facts“ lernten die Schülerinnen zum Beispiel, dass man aus Kastanien Waschmittel herstellen kann, die Birke einen Klebstoff produziert, der Birkenpech genannt wird oder eine Eiche 1000 Jahre alt werden kann! Und, dass der berühmte Tannenzapfen eigentlich Fichtenzapfen heißen muss, ist selbstverständlich!

So, frische Luft eingeatmet, die Ruhe genossen und weiter geht’s im Homeschooling….


Gegen die Corona-Langeweile!

2021 02 Youtube 5aLiebe Mitschülerinnen, ihr braucht was, womit ihr euch etwas die Zeit vertreiben könnt und trotzdem etwas lernt? Schaut euch unsere Videos an und versucht es selbst! Wir haben Sachen zum Staunen und Dinge zum nachmachen! Also viel Spaß!

Experimentieren und Basteln in der Corona-Zeit: Die Klasse 5a des Max-Josef-Stifts hat kleine Videos gedreht, die die Mitschüler zum Nachahmen anregen sollen. Mit viel Spaß am Experimentieren und Lernen. Entstanden sind die Videos im Rahmen eines fächerübergreifendes Projekts, das das Experimentieren des Natur und Technik-Unterrichts mit der Vorgangsbeschreibung im Fach Deutsch verbindet. Gleichzeitig fördert dies die digitale Bildung unserer Schülerinnen.


Ohne Konzerte und Auftritte wird’s still?

2021 02 Stimmprobe HolzblaeserUnsere Musik-Ensembles und Solistinnen können zwar nicht wie sonst bei unseren vielen Schulkonzerten und Veranstaltungen außer Haus auftreten, dennoch wird‘s NICHT STILL am MJS. Sinfonieorchester und Kammerchor proben weiterhin jede Woche in MS-Teams-Konferenzen – hier ein Screenshot aus der letzten Holzbläserprobe mit gutgelaunten Schülerinnen aus den Jgst. 7-12 und ihrer Orchesterleiterin Dr. Lucie Wohlgenannt.

Auch in kleineren Besetzungen entstehen bei uns im instrumentalen Distanzunterricht wunderbare Musikaufnahmen. Ganz neu eingetroffen ist eine stimmungsvolle Interpretation unserer Cellistinnen - der berühmte Pachelbel-Kanon für vier Violoncelli. Angeleitet von ihrer Instrumentallehrerin Melanie Ahner-Kraus spielen die Cellistinnen Nicole Hanschke Q12, Pia Kraft Q12 und Stella Hallwachs Q11. Viel Freude beim Zuhören und Zusehen!


News + News + News

2021_01_Eroeffnungsbild_Gundula
2021_02_Eroeffnungsbild_Safa
2021_01_Eroeffnungsbild_Gundula
2021_02_Eroeffnungsbild_Safa

Habt ihr sie schon erhalten, unsere "Post vom Stift"? Ja, seit neuestem gibt es einen MJS-Newsletter! 4-6 Mal im Jahr soll er erscheinen und alle, die unserer Schule verbunden sind, mit Neuigkeiten versorgen. Dazu gehören neben unserer aktuellen Schulfamilie natürlich auch alle "Ehemaligen", seien es einstige Schülerinnen, Lehrkräfte oder auch frühere Angestellte. 

Zusammengestellt wurde er vom "PR-Team" unserer Schule. Besonderer Dank an Gundula und Safa aus der Q11 für ihre gezeichneten Beiträge für den Newsletter.. Das freut sich auch über jede Anregung! Wer immer eine interessante, witzige oder einfach nur herzerfrischende Schul-Neuigkeit mit uns teilen möchte, wer immer Ideen hat, was wir in den Newsletter noch aufnehmen sollten, ist herzlich zur Mitarbeit eingeladen. 

Und: Bitte verbreitet den Newsletter gerne unter allen, die ihn noch nicht erhalten haben!

Neuanmeldungen und Anregungen nehmen wir gerne entgegen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


2021 02 Rousseau Henri Bilder

Kunst geht immer

Natürlich - oder gerade erst recht - findet auch in diesem Jahr der Kunstwettbewerb um den Kunstpreis 2021 am MJS statt. Thema ist in diesem Jahr "Mein Lieblingsort". Da fällt doch sicher allen etwas ein und bei allen wird er anders aussehen. Ein Beispiel für einen Lieblingsort des Künstlers Henri Rousseau könnte das nebenstehende Bild sein. Alle Informationen, wie Teilnahmebedingungen, Abgabeschluss, etc. findet ihr hier.

 


Let’s go on digital holiday!

2021 02 website blog8cLeider können wir in Corona-Zeiten nicht den wohl verdienten Urlaub antreten. Das soll uns aber nicht daran hindern, neue Orte kennenzulernen! Unser Teil der Klasse 8c hat im Englischunterricht einen eigenen digitalen Reiseblog online gestellt und zeigt Ihnen und euch, was es alles im Vereinigten Königreich zu entdecken gibt.

Unfortunately, the COVID19 pandemic is preventing us from travelling new places right now. But this shouldn’t and will not stop us from getting to know new places! Our part of the 8c created our very own digital travel blog in English class to show you, what there is to see in the United Kingdom.


2020 12 Urkunde Foerderung der Schülerinnen im Fach Chemie Sj 2020 2021Auszeichnung durch den VCI

Der Fonds der Chemischen Industrie sponsort Schulen, die sich besonders im Fach Chemie engagieren.

Das Max -Josef-Stift  wurde jetzt zum zweiten Mal vom VCI mit hohen Geldbeträgen unterstützt, wodurch wir unsere Ausrüstung weiter ausbauen können, und wodurch die Praxis eines spannenden Experimentalunterrichts gefördert und gewürdigt wird.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, und fühlen uns weiter angespornt, die MINT-Förderung der Schülerinnen erfolgreich weiterzuführen.


Live-Schalte zum Nato Stützpunkt in Estland

2021 01 Nato KonferenzDie Schülerinnen der Q12 konnten am 29. Januar einen Sozialkundeunterricht der besonderen Art erleben. Oberstleutnant Stefan Auer, der im Rahmen der NATO Mission Air Policing Baltikum in Estland stationiert ist, hat den Mädchen in einer Live-Schalte Einblicke in die Arbeit der NATO gewährt. Seit 2004 wird der baltische Luftraum in dieser kollektiven, defensiven Mission von internationalen Fliegereinheiten überwacht, um die Luftsicherheit in dem Territorium zu gewährleisten. In einer angeregten Diskussion debattierten die Schülerinnen abschließend über die militärische und politische Bedeutung von Auslandseinsätzen der deutschen Bundeswehr und den Beitrag, den diese für die Friedenssicherung leisten.

 


Vieles mehr finden Sie unter Schule - Schulleben!


Wir werden Sie – wie bisher auch – regelmäßig über das Elternportal über Details und weitere Schritte informieren. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns jederzeit per Mail oder telefonisch zu kontaktieren. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auch auf dieser Webseite des Kultusministeriums.

Wir sind für Sie / Euch immer da! Ganz herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr / Euer Schulleitungsteam
Kristina Kalb-Heubisch, Katharina Willimski, Dörte Bochnik


Hier geht es zum Elternportal  logo ep


Werfen Sie doch auch man einen Blick in unseren "Online-Knigge": den Leitfaden für Schülerinnen und den begleitenden Leitfaden für Eltern.


Umweltschule in Europa

01_Logos_6a
02_Logos_6a
03_Logos_6a
04_Logos_6a
05_USE-logo_klein

Als Umweltschule in Europa hat sich das Max-Josef-Stift stark der Umweltbildung verschrieben. Klima- und Ressourcenschutz sind dabei die Eckpfeiler. Uns ist wichtig, dass unsere Schülerinnen von der Unter- bis zur Oberstufe als Generation von morgen Möglichkeiten bekommen, aktiv ihre Zukunft mitzugestalten. Dazu leiten wir sie auf vielfältige Weise an. Die Schülerinnen entdecken dabei, dass Klimaschutzengagement Spaß macht und Wirkung zeigt. 

Lesen Sie mehr auf www.klimaxjs.de


Stützpunktschule für Bewegungskünste

2015 10 logo majosticsSeit dem Schuljahr 2006/07 wurde das Max-Josef-Stift jährlich mit dem Titel "Stützpunktschule für Bewegungskünste" vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Die Majostics - die Bewegungskünstlerinnen des Max-Josef-Stifts - spielen wöchentlich "das Spiel mit der Schwerkraft mit Feuer und Flamme und für das, was wir tun" und begeistern und beeindrucken ihr Publikum immer wieder mit hervorragenden Darbietungen.