Erde schwitzt 


Klimawandel
unsere größte Herausforderung!

Themen und Links hier



Klimawandel

Das Klima hat sich in der Erdgeschichte schon zahlreiche Male gewandelt. Die natürlichen Klimawandel in der ErdgeschichteSchwankungen zwischen Kalt- und Warmzeiten sind in der Grafik dargestellt.

Diese Klimaänderungen sind durch verschiedene natürliche Faktoren ausgelöst worden, lange bevor der Mensch auf der Erde in Erscheinung trat.

Jedoch greift er durch sein Wirtschaften (seit Industrialisierung 1850) in den natürlichen Treibhauseffekt ein und verstärkt ihn damit besonders durch das Verbrennen fossiler Energieträger.
Das dadurch entstehende und freigesetzte Treibhausgas CO2 (Kohlendioxid) hält die Wärmestrahlung in der Atmosphäre fest, so dass sich diese immer stärker aufheizt. Dies nennt man den anthropogenen (vom Menschen verursachten) anthropogener TreibhauseffektTeibhauseffekt (vgl. Grafik, Quelle Allianz).
Das Einmalige in der Erdgeschichte, was diesen rezenten Klimawandel so gefährlich gestaltet, ist das rasante Tempo der Veränderung. In nur 150 Jahren hat der Mensch das Klima so stark erwärmt wofür die Natur ca. 1000 Jahre benötigte.
Daher muss der Mensch sich in Zukunft anders verhalten, auch anders wirtschaften, um unsere empfindliche Schutzhülle nicht zu wandeln.
Welche Folgen der Klimawandel in Bayern haben kann, zeigt der 3-minütige Video Clip (youtube) der Bayerischen Staatsregierung. 

    © kliMaxJS 2010